Jugendtreffen am Jahreswechsel

Einfach vertrauen – Ein Versuch

Vorsichtig möchte ich versuchen einige Momente vom Europäischen Treffen von Taizé in Berlin zu skizzieren. Es ist ein Versuch, ich kann es nicht in seiner Gesamtheit greifen und doch, vielleicht lässt sich gerade durch das betrachten dieser fragilen Staubblätter die wundersame Blüte erahnen. -- Ein Bericht von Janna Lesen»

Schon mitten in den Vorbereitungen auf Berlin

Kaum wurde Berlin als Ort für das Europäische Treffen angekündigt, wurden junge Menschen in Berlin aktiv. Es gibt eine Menge vorzubereiten, manchmal auch in etwas ungewöhnlichen Situationen, aber das Taizé-Prinzip funktioniert. Nun, was ist das Taizé-Prinzip? Philipp aus Berlin schreibt: “ Für mich verbirgt sich dahinter: Ich beginne eine Arbeit strukturiert oder auch mal völlig […] Lesen»

Erasmus von Rotterdam

Ihr fragt, was mir zu Rotterdam einfällt? Mir fällt da Erasmus von Rotterdam (1469 – 1536) ein, der Humanist und Übersetzer des Neuen Testaments! Es würde sich sehr lohnen, sich auch beim Jugendtreffen mit diesem Mann zu beschäftigen. Hier ein paar Stichpunkte zu ihm: * stammt aus der Nähe von Rotterdam, wollte aber ein echter […] Lesen»

„Merci beaucoup“ – „Muchas Gracias“ – „Thank you very much“ – „Vielen Dank“

Impressionen vom Europäischen Jugendtreffen 2008 / 2009 in Brüssel „Merci beaucoup“ – „Muchas Gracias“ – „Thank you very much“ – „Vielen Dank“ und geschätzte 100 andere Sprachen konnte man vernehmen, wenn man in der Brüsseler Essensschlange für das Abendessen anstand und gerade eine Dose aufgewärmte Ravioli, eine Flasche Wasser, vier Mini-Donuts, einen Joghurt und zwei  […] Lesen»

„God is good all the time. And all the time God is good.“

Stefanie aus Regensburg war beim Internationalen Taizé-Treffen in Nairobi, Kenia (17.11.-01.12.2008) „God is good all the time. And all the time God is good.“ Dies ist ein typisch kenianischer Beginn einer Rede. Dabei sagt der Redner „God is good“ und „And all the time“ und alle anderen „all the time“ und „God is good“. Es […] Lesen»

Geheimratskäse stärkt die Gastfreundschaft – Einfach jugendlich vorbildhaft.

Die Kleine Zeitung in Österreich freut sich über Jugendliche, die zum Europäischen Treffen kommen Lesen»

Wenn eine gewisse Art von Seufzen ein Ausdruck inneren Glücks ist

Falls es Euch interessiert, hier ein paar meiner Eindrücke des Europäischen Treffens von Taizé in Brüssel. Das schönste Silvestertreffen, bei dem ich war. Tine aus Berlin und Dorothea aus Hainhofen (bei Augsburg) Lesen»

Fünf Tage lang Gemeinschaft

30. Europäisches Jugendtreffen in Genf Lesen»

Genf hat jeden einzelnen von uns neu gestärkt

Reaktionen von Teilnehmern des Europäischen Jugendtreffens in Genf Lesen»

Gibt es irgendetwas, das noch schöner sein könnte?

Meine Antwort ist klar:"Nöh" - Peter erzählt von Genf Lesen»

Auf Pilgerfahrt des Vertrauens

Peter erzählt von Begegnung, Einfachheit und Freundschaft in Zagreb Lesen»

Reisebericht von Tine: Fünf Tage Zagreb

mehr Freude und Gastfreundschaft, als man verkraftet, ohne vor Entzücken loszubrüllen Lesen»

Mein Pilgerweg des Vertrauens nach Kalkutta

Für Andrea bewegte sich in Indien die Welt Lesen»

Genau richtig

... fühlte sich Lennart beim Europäischen Jugendtreffen in Mailand Lesen»

Von Anfang an wurden wir als Freunde empfangen..

...spürten Michaela, Sybille und Andrea beim Treffen in Mailand Lesen»

Cristina tischte uns leckere Tortellini, Linsen mit Wurst, Mandarinen und Panettone auf

Ester schreibt von italienischer Gastfreundschaft und mehr in Mailand Lesen»

Gemeinsam still werden, beten, singen…

Walter aus Graz berichtet von Mailand Lesen»

Egal woher du kommst, man ist nie allein!

Katrin aus Kuchl bei Salzburg erzählt von einer der aufregendsten Wochen ihres Lebens... Lesen»

Überströmende Herzlichkeit

Walter aus Graz berichtet von Lissabon Lesen»

Die Sprache der Gesten

Eva und Karina berichten von den Erlebnissen in der Gastfamilie Lesen»

Lissabon liegt zwar nicht im Herzen Europas (wie z.B. Thüringen)…

Stimmen zur Vorbereitung in Lissabon Lesen»

Das Europäische Treffen in Hamburg 2003/2004…

liegt lange zurück. Weil's soooooooo schön war, hier noch ein paar Stimmen. Lesen»

Andere mit einer wunderbaren Erfahrung anstecken

Eindrücke vom Jahreswechsel in Hamburg 2003/2004 Lesen»

Ganz bei mir und ganz in der praktischen europäischen Solidarität

Walter aus Graz fragt sich, was er eigentlich beim Europäischen Jugendtreffen in Hamburg machte Lesen»

Freden för de Welt

Nachdenkliches über das Europäische Jugendtreffen 2003/2004, in einer Sprache (nicht Dialekt!), die in Hamburg verstanden wird Lesen»

„Und dann wird es plötzlich konkret“

Warum Roswitha in Wien bleibt und nicht zum Europäischen Jugendtreffen nach Hamburg kommen kann Lesen»

Die Jugendlichen aus den anderen Ländern erwartet vielleicht eine Überraschung!

Den ganzen Sommer 2003 über machten sich Jugendliche in Taizé Gedanken über „Sieben Fragen zum Europäischen Jugendtreffen Hamburg“ Lesen»

An Menschen denken, deren Namen ich weiß

Junge Deutsche überlegten bei den Herbsttreffen in Taizé, was sie sich von der kulturellen Vielfalt beim Jugendtreffen in Hamburg erhoffen Lesen»

„Toll, Deutschland lädt ein!“

Stimmen vor dem Europäischen Jugendtreffen in Hamburg Lesen»

Wie damals in Korinth…

Junge Deutsche sind in Gedanken schon beim Europäischen Jugendtreffen am Jahreswechsel 2003/2004 in Hamburg Lesen»

Auf der Suche nach Werten, Glück und Frieden

Stimmen zum Jahreswechseltreffen in Paris Lesen»

Und die Grenzen im Kopf verschwinden…

Lisa aus Wien erlebte wunderschöne Tage in Paris Lesen»

Wie mir während einer ganzen Messe der Rücken gerieben wurde

Über den Jahreswechsel in einer ungarischen Kirchengemeinde beim Jugendtreffen 2001/2002 Lesen»

Jetzt weiß ich es wieder!

Eindrücke vom Jugendtreffen 2001/2002 in Budapest Lesen»

„Die Schwägerinnen kommen“

Junge Oberösterreicher und Oberösterreicherinnen erzählen von ihren Erlebnissen beim Jugendtreffen 2001/2002 in Budapest Lesen»
Suche
Podcasts
Admin