Hallo, ihr seid hier genau richtig …

Hier findet ihr, nach Postleitzahlen geordnet, Infos über gemeinsame Gebete mit Gesängen aus Taizé in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz. Auch könnt ihr euer Gebet oder eure Fahrt hier eintragen.

Aktuelle Informationen

Aufgrund des Coronavirus (COVID-19) Ausbruchs gibt es derzeit keine Jugendtreffen in Taizé. Jeden Abend um 20:30 Uhr wird ein Abendgebet mit einigen Brüdern live übertragen.

Auch in Deutschland finden keine gemeinsame Gebete mit Gesängen aus Taizé statt.

Hinweis an alle Organisatoren: Da die Einschränkungen für Gottesdienste und sonstige religiösen Zusammenkünfte nun deutschlandweit gelten bzw. in den nächsten Tagen gelten werden, ist es nicht nötig, dass ihr eure Einträge deswegen aktualisiert. Es schadet aber nicht, wenn ihr dafür sorgt, dass aktuelle Kontaktdaten bzw. eine Webseite verlinkt ist, auf der Teilnehmer herausfinden können, wann Gebete wieder stattfinden.

📅 Länger als eine Woche in Taizé bleiben?

Ausgabe von Tee in TaizéDas habt ihr euch vielleicht  auch schon gefragt – und viele haben das auch schon gemacht, einfach so nach Absprache mit  den Brüdern oder den Schwestern dort. Manche haben es auch von Schule, Universität oder Ausbildung als Praktikum anerkennen lassen (Wichtig ist, dass ihr Euch vorher bei einem Besuch in Taizé über den Rahmen informiert und dann die Möglichkeit  natürlich mit den Leuten und Stellen klärt, die dann euer Praktikum zuhause anerkennen sollen). Mehr auf diesen Seiten.

Ab Sommer 2019 gibt es auch die Möglichkeit ein Jahr in Taizé einen anerkannten Freiwilligendienst zu leisten. Dies geschieht über das Programm Diakonisches Jahr im Ausland (DJiA) der Evangelische Freiwilligendienste gGmbH. Wer sich für so einen 11-12 monatigen Internationalen Jugendfreiwilligendienst (IJFD) interessiert, findet Infos zu Rahmenbedingungen und zur Bewerbung finden unter www.djia.de und auf Infotagen im Herbst 2018 (Orte und Daten).

🚌 Regenbogenbusse rollen nach Taizé …

Mit Reisebussen des 🌈 Regenbogen-TourService kann man aus Deutschland nach Taizé fahren. Das Treffen beginnt schon im Bus. Wer allein reist, lernt gleich unterwegs andere kennen. Einen Großteil des Jahres kann man wöchentlich fahren: Samstags auf den Hügel (und Sonntagmittags zurück), auf jeden Fall ab Karlsruhe (13.00 Uhr) und Freiburg (15.00 Uhr), oft auch aus eurer Nähe. Ganz einfach zu finden unter pendelbusse.info. Da kommen oft schnell auch Kurzentschlossene mit. Es gibt die Möglichkeit einfacher Hin- und Rückfahrten.

Aus Österreich gibt es derzeit leider keine regelmäßigen Pendelbusse. Es besteht aber die Möglichkeit, mit dem Zug nach Karlsruhe und dann mit den Regenbogen-Bussen zum Sonderpreis weiter nach Taizé zu fahren. Infos unter http://www.pendelbusse.at.